In Reisen/ Schweiz

Locarno- die wärmste Stadt der Schweiz

Locarno zwischen Bergen, See und Flüssen

Locarno zählt zu einer meiner Lieblingsstädte in der Schweiz. Umgeben von Bergen liegt die Stadt im Tessin eingebettet zwischen den Talfüssen der beiden bekannten Täler Maggia- und Verzascatal und dem Lago Maggiore. Die grossen Palmen entlang der Seepromenade lassen Dich sofort spüren, dass Du im Süden angekommen bist. Italienisches Flair gepaart mit schweizer Pünktlichkeit sind an sich Gegensätze, in Locarno jedoch gelebter Alltag.

 

 

So schliessen die vielen Geschäfte in der autofreien Altstadt samstags um 17.00 Uhr und bleiben auch sonntags geschlossen. Für einen Shoppingtag an Wochenenden bietet sich Ascona an, dort sind die Geschäfte auch sonntags geöffnet. Wie romantisch! Nach einem erlebnisreichen Tag durch die engen, nicht mehr vollgestopften Altstadtgassen zu schlendern, und auf eine gute Pizza in einem der vielen Restaurant einzukehren.

Oberhalb Locarno in Orselina befindet sich die bekannte Wallfahrtskirche Madonna del Sasso. Von hier hast Du eine herrliche Aussicht über die Stadt, den See und die Berge. Egal ob Du das Wandern dem Baden im See / Fluss oder einer ausgedehnten Shoppingtour vorziehst, in Locarno findet jeder, das was ihm gefällt. Wenn du mehr auf Action stehst, gibt es Canyoning in der Maggia oder für wirklich ganz mutige einen Bungy Sprung von der Verzasca-Staumauer.

 

Piazza Grande

Alle Altstadtgassen laufen auf die Piazza Grande zu. Mit ihrer speziellen Bepflasterung mit Rundsteinen aus dem Fluss, ist sie das Herzstück der Stadt. Die Häuser im lombardischen Stil um die Piazza herum sind nachts farbig beleuchtet. In den Arkaden findest Du unzählige Geschäfte und Restaurant. Immer donnerstags findet hier der Wochenmarkt statt und im Sommer ist die Piazza Grande Schauplatz von verschiedenen grossen Events wie das Moon and Stars Musikfestival im Juli oder das Filmfestival im August.

 

IMG_1114

Piazza Grande

 

IMG_1112

Filmfestival Piazza Grande

 

Lido di Locarno

Direkt am Lago die Maggiore liegt das moderne Badezentrum Lido di Locarno, welches von den Architekten Moro & Moro designet wurde. Es ist eine Oase für Jung und Alt. Neben einem Aussenbecken mit Liegewiese am See gibt es ein Innenbecken, ein Sprungturm, vier spektakuläre Wasserrutschen, ein Thermalbecken und ein Fitnesszentrum. Direkt daneben befindet sich das Wellness-Zentrum Termali Salini & Spa.

Wenn Du den Eintrittspreis von 13 Franken pro Erwachsener für ein kurzes Bad im See nicht ausgeben möchtest, kannst Du kostenlos im Parco della Pace neben dem Lido Deine Tücher ausbreiten. Es gibt hier eine Liegewiese, genügend Schatten findest Du im kleinen Wäldchen dahinter. Ueber den steinigen Strand gelangst Du problemlos in den See. Für Getränke und „Gelatis“ kommt hie und da ein Verpflegungsboot vorbei.

 

IMG_1122

Lago di Maggiore

 

(Noch) ein Geheimtip – das Event-Café Al Borgo

In etwa 100 m Distanz von der Piazza Grande befindet sich das Casa Al Borgo. Das Haus wurde 1550 erstmals in den Archiven erwähnt und wird heute von der 4. Familien-Generation bewohnt. Nebst der Bar bietet das Al Borgo ein B & B mit 4 romantischen Zimmern, einen Innenhof mit Sofas, Grill und Fahrrädern für die Gäste und den Shekina Shop mit allerlei Schätzen. Betrittst Du den Garten durch das eiserne Tor, fühlst Du Dich  wie in einem Märchenschloss. Runde Tische, alle mit verschiedenen Stühlen, eine sanft beleuchtete Treppe mit Sitzkissen und diverse Schilder zaubern ein ganz besonderes Flair. Weitere Sitzgelegenheiten findest Du in den Innenräumen, bunt zusammen gewürfelt und doch stimmig, hat jeder Raum etwas Besonderes. Man fühlt sich in die Zeit von Grossmutters Stube zurück versetzt.

 

IMG_1111

Casa al Borgo

IMG_1093IMG_1103

Sentiero per l’arte

Ein tessiner Juwel ist das Verzascatal mit dem smaragdgrünen Fluss, der wildromantischen Landschaft und den kleinen aus Stein gebauten Rusticos. Der Weg der Kunst und der Natur ist ein märchenhafter Wanderweg im Verzascatal. Die 4-stündige Wanderung geht von Brione hinab nach Lavertezzo oder umgekehrt. Er ist ein Teilstück des Sentierone della Valle Verzasca, der ca. 9-stündigen Wanderung das ganze Tal hinunter von Sonogno bis nach Gordola. Auf dem Weg entlang der Verzasca haben 21 internationale Künstler verschiedene Werke aufgestellt. Du findest Skulpturen aus Stein oder Holz bis zu Blechkonstruktionen.

 

IMG_4228

Sentiero per l’arte

 

IMG_1167(1)

Sentiero per l’arte

 

Der Weg führt meist durch Wälder am rechten Flussufer hinab.  An verschiedenen Stellen kannst Du zur Verzasca hinab klettern und ein kühles Bad im kristallklaren, jedoch kalten Wasser nehmen. Die vom Wasser geformten Steinblöcke sind wirklich aussergewöhnlich. Die Verzasca ist auch ein beliebtes Ziel für Taucher, mehr dazu kannst Du in meinem Post – Flusstauchen in der Verzasca – lesen. Am Ende der kurzweiligen Wanderung gelangst Du nach Lavertezzo, dort steht die berühmte doppelbogige, römische Steinbrücke Ponti dei Salti.

Zum Ausgangspunkt der Wanderung fährst Du am besten mit dem Postauto. Wenn Du nur einen Teilabschnitt bewältigen möchtest, gibt es verschiedene Stellen, an denen Du die Verzasca überqueren kannst und eine Postauto Haltestelle findest. Dir nicht entgehen lassen, solltest Du einen Besuch in einem Grotto. Diese kleinen Gaststätten servieren Tessinerspezialitäten wie Wurstwaren, Risotto oder Polenta.

 

IMG_4236IMG_4232IMG_1126IMG_1165

Ponte Brolla

Der zweite Fluss, der zwischen Locarno und Ascona in den Lago Maggiore mündet, ist die Maggia. Auch an der Maggia  finden sich viele, romantische Badestellen. Das Wasser ist klar und türkisblau. Ein bekannter Badeplatz liegt bei der Eisenbahnbrücke Ponte Brolla bei Tegna. Umrandet von einem kleinen Wäldchen findest Du eine Lagune mit einem Sandstrand. Mutige wagen einen Sprung von den Felsen, sogar die Meisterschaften im Klippenspringen finden hier statt und bei Tauchern ist dieser Platz ebenso sehr beliebt.

 

Ponte Brolla

Die passende Unterkunft finden

In und um Locarno gibt es eine Vielzahl an Uebernachtungsmöglichkeiten. Je nachdem, was Du vorziehst, gibt es Hotels in verschiedenen Kategorien. Du kannst auch eine Ferienwohnung mieten oder in einem B & B übernachten. Ganz romantisch ist es sicherlich auch in einem Rustico. Auch Zeltplätze findest Du in Locarno. Hier empfiehlt sich in den Sommermonaten eine frühzeitige Reservation, da sie stark ausgelastet sind. Wir haben dieses Mal im Hotel Residenza Tiziana übernachtet. Ein kleines Mittelklasse Hotel in Losone, 5 Auto Minuten von Locarno entfernt. Es ist wirklich eine kleine Oase der Ruhe, hier kannst Du am Pool unter den Palmen gut entspannen.

 

Locarno

Hotel Residenza Tiziana

 

Welche Tipps hast Du für Locarno? Ich bin schon ganz gespannt auf Deinen Kommentar.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.